Marduk

Das babylonische Komplott

ps_151 Mittlerweile kam der Oberfeldherr Nadinaplu, ein sehr großer und starker Mann, aus Babylonien zurück zur Sargonsburg. Und der Vezier Beletir wurde nach Babylon gesandt, um die Rechtsverhältnisse in der alten Stadt zu ordnen.

Beletir kam natürlich mit dem Oberpriester Nabuseto zusammen.

Und da wurde Nabuseto auch diesem gegenüber deutlicher. Und Beletir erzählte die Geschichte von den zwei Holzköpfen und erklärte, daß Sargon durch Zirukin in unheimlicher Weise bewacht würde; Gimillin hatte in der Unwetternacht den Zirukin umgerannt.

Nun mahnte Nabuseto zur allergrößten Vorsicht, sagte aber ganz klar, daß Beletir mehr in der Sargonsburg zu sagen hätte, wenn Nadinaplu König würde.