Der astropsychologische Dithyrambus

Du lieber Himmel!

Passko hält die Geschichte für ein hohes Lied auf den Orient —  hält den Stierkometen für Europa, der endlich mal wieder in seine orientalische Heimat zurückkehrt.

Kusander will Alles nur astral auffassen.

*     *     *

Die Drei werden sich immer mehr, ohne sich was zu sagen —  sie werden zum prächtigen Dreiklang.

Brüllmeyer wohnt zumeist im Halse der Flasche und sieht die Welt durch einen funkelnden lichtglühenden Glaspfropfen.

Zuweilen liegen die Drei auf den weichen Polstern im Innern, starren die feindurchwebten bunten Seidenmuster an und mögen sich nicht regen und rühren —  Alles ist für sie nur Traum —  nur Traum!

*     *     *

Passko beschwört, wie er mal wieder aufwacht, seine beiden Freunde, nie wieder an die Erde zu denken —  nie wieder!

Es beginnt eine neue Sehnsucht, sich der Flaschengeister zu bemächtigen —  sie wollen sich auflösen —  anders werden —  alles Menschliche abstreifen.

Und es wird ihnen leicht gemacht.

Die Flasche wird zum wirklichen Weltkörper —  —  —

Und die Drei sind bald mit der Flasche zusammen ein Wesen geworden.

Da sind sie anders!

Das Menschliche ist abgestreift!

Eine große Auflösung!

Brüllmeyer liest noch:

ps_160   Hinter den Bergen der Gewöhnlichkeit

 IndexGesamt  –  Erzählungen  – Meine Tinte ist meine Tinte – Na prost!

Paul Scheerbart  https://scheerbart.de ein fognin Projekt

https://scheerbart.de/edit/impressum/der-digitale-bettler/

Top
%d Bloggern gefällt das: