Götter!

ps_108 Jahre hatten sie gebraucht, um bis zum siebenunddreißigsten Alleestern zu gelangen.
Und schneller fahren konnten sie nicht.
Da ging denn ein gellender Pfiff durch die lange, lange Allee.
Die Wurmgeister blickten erstaunt auf.
Die Gesichter der Kugelsterne wurden dunkler und dunkler und zuletzt ganz schwarz.
Und plötzlich machten alle Kugelsterne gleichzeitig eine halbe Wendung nach rechts —  und die Rennbahn brach unter betäubendem Donnergeknarr durch und durch entzwei.
Sämtliche Maschinen fielen gleich mit durch und sanken in die Tiefe. Und die Wurmgeister fielen aus den Maschinen und Wagen raus nach oben, da das Eisen schwerer ist als der Geist; einzelne Maschinen ließen allerdings ihre Geister nicht los.
Und in diese große Katastrophe blendete eine zweite Brillantensonne hinein, die noch größer war als die erste.
Und abermals sahen die Geister unzählige glitzernde Spinngewebefäden, die nun alle nach oben zu den fortziehenden Kugelsternen hinaufführten.
Die Wurmgeister fielen immer tiefer —  immer tiefer —  hinab.
»Aha!« sagte Knipo, »unsre Sterne lassen uns nicht los!«
Und die unzähligen Spinngewebefäden glitzerten in unzähligen Farben.


scheerbart-wildejagd2  Eier!

Index: Erzählungen – Die wilde Jagd

Paul Scheerbart  https://scheerbart.de ein fognin Projekt

https://scheerbart.de/edit/impressum/der-digitale-bettler/