Kometentanz

Das Horoskop— Menuett

Die Pierrots jagen nun die verwirrten Paare schnell zur Seite, der Himmelsglobus wird durch einen bunten Lappen, der Amerika darstellen soll, zu einem Erdglobus gemacht, die erste Gemahlin des Königs steigt auf den Globus —  und mit Hilfe des Zauberers wird der Dame auf dem Erdglobus von den sieben Pierrots das Horoskop gestellt.

Die Diener mit den milchweißen Stocklaternen bilden hinter dem Globus in großem Bogen einen Halbkreis und drängen dabei die Hofleute, Spielleute und die anderen Haremsdamen und Diener nach rechts und links und in den Hintergrund.

Der Merkur— Pierrot hat jetzt den usuellen Flügelhut auf dem Kopf und in jeder Hand eine furchtbar lachende Gauner— Gesichtsmaske.

Der Venus— Pierrot hat ganz besonderes blondes Haar, das fast bis zum Knie reicht, einen Abendstern auf der Stirn und einen Spiegel in beiden Händen.

Der Mars— Pierrot hat eine polnische Husarenpelzmütze auf dem Kopf und in jeder Hand eine große Pistole.

Der Jupiter— Pierrot hat die usuellen Zeuslocken nebst Zeusbart —  Scepter und Reichsapfel in den Händen.

Der Saturn— Pierrot trägt einen europäischen Herrencylinder, der sehr glänzt, und einen steifen Halskragen, der oben und unten aus schwarzen und weißen Ringen besteht, sodaß der Kragen einer Schießscheibe ähnelt; der Kragen geht weit über die Schultern hinaus und kann mit dem Kinn leicht vorn an die Brust gedrückt werden, sodaß zuweilen die ganzen Ringe zu sehen sind.

Der Mond— Pierrot trägt unverändert das Kostüm, das für die Mondgavotte vorgeschrieben wurde. Der Sonnen— Pierrot muß seinen größeren Sonnengesichtsmaskenhut, der mit Schönheitspflästerchen stark beklebt ist, oft mit beiden Händen festhalten.

Der Zauberer verändert fortwährend die Konstellation; er sucht dieselbe immer noch zu verbessern. Die Pierrots tanzen währenddem auf ihren Plätzen unverdrossen Menuett, wobei sie sich die fehlenden Partnerinnen zudenken und auch gelegentlich Solotänze zur Geltung bringen. Nachdem der ersten Gemahlin das Horoskop gestellt ist, wofür sie sich durch Solotänze auf dem Globus bedankt, wird auch der zweiten Gemahlin in ähnlicher Weise das Horoskop gestellt —  nur muß es damit etwas wilder zugehen. Schließlich soll dem Könige, der diesen ganzen Tanzzauber natürlich abgeschmackt und entsetzlich findet, ebenfalls das Horoskop gestellt werden. Der König läßt durch die Zofe seine Krone auf den Erdglobus legen.

Bei der Feststellung der Konstellation wird aber die Krone durch den Halskragen des Saturn— Pierrots runtergeworfen —  und furchtbares Halloh beendet das Horoskopmenuett. Die lustige Person biegt die Krone wieder zurecht —  und der König ist sehr böse —  seine Stirnfalten sehen sehr drohend aus.

ps_156