Die Entwicklung des Luftmilitarismus

15. Frankreich, Deutschland und die vereinigten Staaten von Europa.

ps_106

An den grossen Völkerfrieden glaube ich nicht. Wohl aber glaube ich daran, dass man in Eu­ropa Frieden herstellen kann. Und man wird es tun, denn ein Dynamitkrieg zwischen europäi­schen Kulturnationen sieht wie ein Völkerver­brechen aus. Es ist einfach haarsträubend, wenn man sich die Wirkungen eines solchen Krieges ausmalt. Und es ist ekelerregend. Das werden auch ganz sicherlich die meisten europäischen Offiziere empfinden und ganz einfach erklären, dass sie bei derartigem Kriegsspiel nicht dabei sein wollen. Man wird plötzlich das ganze Kriegshandwerk verabscheuen – davon bin ich fest überzeugt. Aber leider wird auch durch diesen Ab­scheu die Möglichkeit eines Krieges noch nicht aus der Welt geschafft – leider! Die aussereuropäischen Staaten sind zu­meist nicht so zart besaitet, um alles Kriegerische so ohne Weiteres an den Nagel zu hängen. Und darum hat sich Europa seiner Haut zu wehren. Wenn sich Frankreich und Deutschland in mili­tärischer Beziehung vereinen, so werden die an­deren Staaten bald diesem Waffenbunde beitre­ten. Die kleineren Staaten kann man sogar dazu zwingen. Die vereinigten Staaten von Europa bildeten Jahrhunderte hindurch eine vielbelä­chelte Utopie. Dem Dynamitkriege gegenüber bekommt diese Utopie einen durchaus realisier­baren Boden – dem die lächerliche Seite bald fehlen wird.

ps_104
%d Bloggern gefällt das: