Die Entwicklung des Luftmilitarismus

10. Der Militaristenkongress und die Umrüstung.

ps_111

Es müsste in allernächster Zeit ein europäischer oder internationaler Militaristenkongress arran­giert werden. Ob er in Berlin, Paris oder in der Schweiz zusammenkommt, ist gänzlich gleichgil-tig. Nur lasse man gefälligst Holland und die Haager Konferenz aus dem Spiel. Es handelt sich keineswegs um eine Friedensangelegenheit. Es handelt sich um die Verschärfung der Kriegsinstrumente und um Auflösung der veral­teten Militärformationen. Nur nicht von Frieden reden! Das hat gar-keinen Zweck. Die U m rüstung ist zu erörtern, nicht die A b rüstung. Und die Parlamente der verschiedenen Regierungen haben dafür zu sorgen, dass der Kongress bald zu Stande kommt. Wenn sich überall der Luftmilitarismus mit unheimlicher Geschwindigkeit entwickelt, so können daneben doch nicht die veralteten Einrichtungen beste­hen bleiben. Nur die Militaristen können erklären, in welcher Art die Auflösung der veralteten Organi­sationen zu erfolgen hat. Die Verhandlungen des Militaristen-Kongresses müssen ganz öffent­lich sein, und der stenographische Bericht muss jedem Steuerzahler zugänglich sein, damit er sich klar darüber werden kann, ob die Milita­risten im Ernst an die Umrüstung herangehen oder nicht.

ps_089
%d Bloggern gefällt das: