Der Kaiser von Utopia

81. Der Kampf

ps_016 Jetzt jagten sich die Gedanken durch Philanders Kopf mit größter Schnelligkeit und wollten immerzu in reizende weiche feine Phantasieen hinein – es war so, als ob überall kleine feine Engelsköpfchen auftauchten und den Philander anlächelten und winkten und fortzuführen suchten in weiche Wolkenbetten, allwo man versinken kann.
Aber der Philander zwang andre Bilder hervor – schauderhafte – gräßliche – blutige – wilde Raubtiergestalten, die sich bissen und sich zerrissen.
Und immer glühender wurde Philanders Körper, die blauen grünen und roten Körperflecke leuchteten durch die Bettdecke.
Und dann befahl der Kranke, mit Gläsern und Schüsseln zu klappern.
Und das geschah; es mußte aber bald eingestellt werden, da dadurch eine Verwirrung der Gedanken herbeigeführt wurde.
Wieder machte der Kranke Fäuste aus seinen Händen und sah starr gradaus und begann zu reden:
»Haltet fest am Leben! Laßt nicht los! Werdet hart! Immer härter! Wie Steine müßt Ihr werden! Der größte Teil des Sterns Erde besteht auch aus Steinen! Die Sterne werden auch hart – und die führen ein Weltleben – das größer ist als ein irdisches Genußleben!«
Und so sprach er weiter, bis er heiser wurde.

 


%d Bloggern gefällt das: