Cervantes

E

Enthält die Schilderung eines Kriegsabenteuers, das die bedenklichsten Folgen haben könnte.

ps_067 Nun hörten wir den Donner der Geschütze ganz deutlich.
Und auf den japanischen Kriegsschiffen sa­ hen wir jetzt auch die Feuersäulen aus den Ge­ schützen herausschiessen.
Und dann sahen wir, wie die Granaten und Bomben am Strande und auf den Schiffen auf­ schlugen und masthohe Flammen erzeugten -und Rauch – und Gekrache – und Gebrüll und Geschrei.
Der Herr Cervantes lenkte den Rosinante tiefer hinab, und da sahen wir denn noch mehr -und die donnernden Geschütze wurden so laut, dass man sich gar nicht mehr unterhalten konn­ te.
Und während wir nun eifrigst hinabblickten – da gab’s plötzlich dicht hinter uns einen furcht­ baren Krach.
Und Sancho schrie durch den Kanonen­ donner hindurch:
»Die Windmühlenflügel sind uns abge­schossen.«
Gleichzeitig aber schwankte ich seitwärts und fühlte, dass Don Quichotte vom Pferde stürzte.
Ich griff nach seiner Lanze und wollte sie in die Höhe reissen – da fühlte ich aber etwas Schweres unten an der Lanze – und sah, dass da unten der Sancho an der Lanze zappelte – und nun mit allen Kräften bemüht war – an der Lanze nach oben zu klettern – während ich mit Don Quichotte immer weiter nach unten sank.
Glücklicherweise sass Don Quichotte sehr fest im Steigbügel, und Sancho konnte ein Pfer­ debein ergreifen.
Und so kamen wir wieder langsam nach ungeheurer Anstrengung in die richtige Stellung.
Unter uns donnerten die Kanonen und Tor­ pedos ohne jede Unterbrechung.
Und wie ich mich grade für gerettet hielt, wurde mir plötzlich durch einen Granatsplitter mein Zylinder vom Kopfe gerissen, dass er im grossen Parabelbogen hinuntersank ins wilde Schlachtengetümmel.
Mein Zylinder vom Jahre 1888!
Sancho hatte es gesehen, als er grade in Don Quichottes linken Steigbügel mit dem rechten Fusse hineinstieg.
»Ich geb‘ Ihnen eine Müllermütze!« rief der dicke Stallmeister zu mir hinauf.
»Das nenne ich Geistesgegenwart!« rief der Herr Cervantes, riss den Rosinante zur Seite und stieg empor – immer höher – und hielt den Ro-sinante erst an, als wir chinesisches Gebiet unter uns hatten.
Ich biss mir auf die Zunge aus Versehen.
Sancho aber sagte zu mir:
»Sie, mein Herr haben mein Leben gerettet. Sie bekommen eine Müllermütze zum Anden­ ken.«
Ich dankte ihm sehr.

Und die Windmühlenflügel standen still.

%d Bloggern gefällt das: